English


J. H. Alsted, Elementale mathematicum. Frankfurt a.M. 1611.
Los 690
Kategorie Naturwissenschaften Technik Medizin
Autor Alsted, Johann Heinrich
Alsted, Johann Heinrich: Elementale mathematicum in quo mathesis methodice traditur per præcepta brevia, theoremata perspicua, commentaria succincta. Continentur autem hoc elementali I. Arthmetica. II. Geometria. III. Geodæsia. IV. Astronomia. V. Geographia. VI. Musica. VII. Optica. Frankfurt a. M.: Joh. Bringer für Ant. Humm 1611. 19,8 x 15 cm. Mit zahlr. schematischen Holzschnitten. 6 Bll., 342 SS. (r. 340 SS.; SS. 121/122 u. 145/146 ausgelassen, SS. 185/186 dplt. gez.), 1 Bl. Pgt mit Bezug aus liturg. Notenhandschrift

(Titel mit Besitzeintrag eines Franciscus Dietsch aus der Schwyz 1642, am unteren Rand älterer Monogrammstempel. Einige Lagen stark gebräunt, sonst teils leicht altersfleckig. Einige alte Tintenstreichungen von konfessionell abweichenden Sätzen).

VD17 12:133009A. - Sehr seltenes Lehrbuch zur praktischen Mathematik. Der reformierte Theologe Johann Heinrich Alsted (1588-1638) war Professor der Theologie und der Philosophie und zugleich ein bedeutender Pädagoge (einer seiner Schüler war Amos Comenius) und Enzyklopädist auf dem Gebiet der Philosophie und Theologie.
Schätzpreis € 1.500
Zuschlag € 2.700