English


F. Levaillant, Voyage dans l'interieur de l'Afrique. 2 Bde. Lüttich 1790.
Los 117
Kategorie Geographie Ansichtenwerke
Autor Levaillant, François
Levaillant, François: Voyage dans l'interieur de l'Afrique, par le Cap de Bonne-Espérance, dans les années 1780, 81, 82, 83, 84 & 85. 2 Bde. Lüttich: Imprimerie du Journal général de l'Europe 1790. 20,3 x 12,2 cm. Mit 1 gest. Front., 2 Faltkupfern und 7 Kupfertaf., XXIV, 341 SS.+ 359 SS. HLdr. m. Rs. u. Rv.

(Berieben und l. schmutzfleckig. Wenig gebräunt und wenig altersfleckig. Titel u. Front. verso gestempelt).

Troelstra, 264f. Vgl. Gay 3118. Vgl. Kainbacher 267 (nur dt. Ausgabe). - Die hier vorliegende Lütticher Ausgabe erschien im Jahr der Pariser Erstausgabe. - François Levaillant (oder Le Vaillant) war ein französischer Süd-Afrika-Reisender und Ornithologe, der, angetrieben von dem Wunsch, eine ornithologisch noch unerforschte Gegend zu bereisen, von 1780 an zwei Reisen innerhalb Südafrikas unternahm. Ergebnis dieser Reisen waren nicht nur die Beschreibungen seiner Reisen, sondern auch umfassende ornithologische illustrierte Werke (beispielsweise "Histoire naturelle des oiseaux d'Afrique"). Doch seine Veröffentlichungen bargen viele Unstimmigkeiten und Ungereimtheiten: Viele Karten und Routenangaben sind ungenau bzw. widersprechen sich, viele Beschreibungen zeugen von mangelnder Sorgfalt und Desinteresse gegenüber wissenschaftlichen Methoden. Noch kurioser sind seine Veröffentlichungen über die Vogelwelt Südafrikas: Zum einen enthalten sie auch Arten, die in Afrika gar nicht vorkommen, die von Levaillant aber trotzdem mit Ortsangaben der (angeblichen) Beobachtung beschrieben werden, sowie vollkommen erfundene Arten. Zum anderen enthalten sie aber auch tatsächliche südafrikanische Arten, die Levaillant damit als erster beschrieben hat. "So ist dem Reisehistoriker von vornherein ein waches Mißtrauen gegen Le Vaillants Werke geboten" (Henze).
Schätzpreis € 200