English


H. Grassettus, Anatome necis proditoriae. Lyon 1660.
Los 201
Kategorie Geschichte, Kulturgeschichte, Varia
Autor Grassetti, Hippolytus:
Grassetti, Hippolytus: Anatome necis proditoriae, continens accuratam inspectionem, eorum omnium, quae ad Homicidii Proditorii fabricam spectant. Opus novum atque omibus in utroque foro Iudicibus necessarium. Lyon: Benedictus Coral 1660. 35,6 x 22 cm. Schmutztitelbl., Titelbl. mit gest. Vign., 14 Bll., 495 SS., 1 S., 27 Bll. u. 23 SS.; 1 Bl. Errata lose beiliegend. Ldr. auf 5 Bünden, mit Rs., Deckel mit goldgepr. Rahmenlinie.

(Ecken stark bestoßen, Kanten u. Deckel berieben, Rücken mit Fehlstellen, durchgehend, tlw. stärker, stockfleckig, hinterer Spiegel mit alten Bibliotheksnummern.)

De Backer/Sommervogel III, 1682. - Hippolytus Grasseti (1603-1663) war Professor für Rhetorik und Moraltheologie in Piacenza. Die gestochene Titel-Vignette stammt von Nicolas Auroux. - Mit Besitzeintrag eines Jesuitenkonvents auf dem Titelblatt.
Schätzpreis € 300