English


Voltaire, Jacquin und Walsh, Sammelband mit 3 Schriften. 1760-61.
Los 220
Kategorie Geschichte, Kulturgeschichte, Varia
Autor Voltaire, Jacquin, Walsh
Sammelband mit 3 Schriften. 15,5 x 9,4 cm. HPgt.

1.) François-Marie Arouet de Voltaire: Die beste Welt. Eine theologische, philosophische, praktische Abhandlung aus dem Spanischen Grund=Text des Don Ranudo Maria Elisabeth Francisco Carlos Immanuel de Collibradoz, Beysitzer der heiligen Inquisition, übersetzet und mit einer Vorrede, auch Zuschrift und Register begleitet von Johann Albrecht Ralph [d.i. Johann Albrecht Philippi]. O. O. 1761. Mit gest. Front.-Porträt u. zahlr. Hz.-Vignetten. 15 Bll., 231 SS., 9 nn. SS. - VD18 90315650. Vgl. Holzm.-Boh. I, 8698 u. Fromm 26940 ("Candide, oder Die beste Welt", 1751). Diese fehlerhafte Angabe "1751" geht auf einen Druckfehler in Meusels Lexicon teutscher Schriftsteller zurück.
P. Wallich und H. v. Müller S. 30. Erste deutsche Ausgabe. - Ein zweiter Teil erschien auch 1761 und ist meist beigebunden ("Die beste Welt in der Geschichte des Candide"). Dieser Teil stammt jedoch mutmaßlich von Ch. Cl. Fl. Thorel de Campigneulles. Vgl. Bengesco IV, 2354.
PMM 204. In seinem philosophischen Roman Candide "wird nicht nur das politische und soziale Gefüge der Zeit angegriffen, sondern der Sinn des Lebens an sich mitsamt seinem Schöpfer in Frage gestellt. [...] Er [Voltaire] entlarvt Utopien, Heilslehren und jedes Paradies auf Erden als gefährliche Illusion und setzt nach kritischer Prüfung allen Seinsspekulationen den Mut zur Arbeit, zum Zupacken, wenn nicht als letzten Sinn des Lebens, so doch als Möglichkeit, es mit Würde zu bestehen, entgegen" (KLL 1746).

2.) [Armand-Pierre Jacquin]: Ergötzliche Briefe über den großen Wunsch aller Menschen nämlich über das Verlangen glücklich zu seyn. Berlin, Stettin u. Leipzig: Rüdiger 1761. 1 Bl., 366 SS. - Hayn/Got. I, 456. VD18 12939587. Seltene deutsche Ausgabe (nicht bei Fromm). EA 1758 unter dem Titel Lettres Parisiennes sur le désir d'etre heureux in Paris erschienen. Fünfzehn Briefe über die möglichen Quellen echten Glücks: die Liebe, die Ehre, der Reichtum, die glänzende und lustige Welt, der Geschmack an den schönen Künsten u. Wissenschaften mit Für und Wider dargelegt.

3.) William Walsh: Die Vertheidigung des Schönen Geschlechtes. Aus dem Englischen. Straßburg: Stochdorph 1760. 5 Bll., SS. (3)-96. - VD18 90332458. Vgl. Hayn/Got. VIII, 303. - Die Originalausgabe Dialogue concerning Women, being a Defence of the Sex erschien 1691 in London.

(Einband berieben, etw. bestoßen u. m. Flecken, Signaturreste auf R.; Front. neu angefalzt, hinteres Innengelenk angebrochen. Teils etw. gebräunt bzw. stockfleckig; Abklatsch durch Vignetten und rückseitigen Text).
Schätzpreis € 750