English


C. Tunstall, In laudem matrimonii oratio, Basel 1519.
Los 61
Kategorie Alte Drucke bis 1600
Autor Tunstall, Cuthbert
Tunstall, Cuthbert: In lavdem matrimonii oratio, habita in sponsalibvs Mariae potentissimi regis Angliae Henrici Octavo filiae, et Francisci christianissimi Francorvm regis primogeniti. (Am Schluss:) Basel: Joh. Froben, Februar 1519. 20,6 x 14 cm. Mit Hz.-Titeleinfassung von Hans Holbein d. J., 1 gr. Hz.-Initiale und Hz.-Druckermarke (vom Monogr. C.B nach Ambrosius Holbein) am Schluss. 19 SS., 1 nn. S.
Dunkelblaues Maroquin mit verg. Rt., die Deckel mit goldgepr. Medaillon, verg. Innenkantenbordüre und blauen Seidenvorsätzen, sign. „Gozzi · Modena“.

(Buchblock leicht gebräunt.)

VD16 T 2284. - Sehr seltene Schrift des späteren Bischofs von Durham, deren erste Ausgabe drei Monate vorher in London erschienen war. - Anlass war die offizielle Verlobung der erst zweijährigen Tochter Heinrichs VIII. Maria, der späteren Königin Maria I., mit dem noch jüngeren französischen Dauphin Franz, dem Sohn Franz' I. - Die Verbindung, die per Stellvertreter stattfand, wurde jedoch nach drei Jahren wieder gelöst.
Den schönen Einband fertigte Rolando Gozzi (1900-1979) in Modena.
Schätzpreis € 1.000