English


C. Tunstall, In laudem matrimonii oratio, Basel 1519. C. Tunstall, In laudem matrimonii oratio, Basel 1519. C. Tunstall, In laudem matrimonii oratio, Basel 1519.
Los 61
Kategorie Alte Drucke bis 1600
Autor Tunstall, Cuthbert
Tunstall, Cuthbert: In lavdem matrimonii oratio, habita in sponsalibvs Mariae potentissimi regis Angliae Henrici Octavo filiae, et Francisci christianissimi Francorvm regis primogeniti. (Am Schluss:) Basel: Joh. Froben, Februar 1519. 20,6 x 14 cm. Mit Hz.-Titeleinfassung von Hans Holbein d. J., 1 gr. Hz.-Initiale und Hz.-Druckermarke (vom Monogr. C.B nach Ambrosius Holbein) am Schluss. 19 SS., 1 nn. S.
Dunkelblaues Maroquin mit verg. Rt., die Deckel mit goldgepr. Medaillon, verg. Innenkantenbordüre und blauen Seidenvorsätzen, sign. „Gozzi · Modena“.

(Buchblock leicht gebräunt.)

VD16 T 2284. - Sehr seltene Schrift des späteren Bischofs von Durham, deren erste Ausgabe drei Monate vorher in London erschienen war. - Anlass war die offizielle Verlobung der erst zweijährigen Tochter Heinrichs VIII. Maria, der späteren Königin Maria I., mit dem noch jüngeren französischen Dauphin Franz, dem Sohn Franz' I. - Die Verbindung, die per Stellvertreter stattfand, wurde jedoch nach drei Jahren wieder gelöst.
Den schönen Einband fertigte Rolando Gozzi (1900-1979) in Modena.
Schätzpreis € 1.000