English


A. Dürer. Die apokalyptischen Reiter (aus: Apokalypse). Holzschnitt. Lateinische Textausgabe, 1511. Bartsch 64; Meder 167.
Los 93
Kategorie Alte Meister
Künstler ALBRECHT DÜRER
ALBRECHT DÜRER
Nürnberg 1471 - 1528

Die apokalyptischen Reiter. 1498 (1511). Holzschnitt auf Bütten, aus Die Apokalypse. Lateinische Textausgabe, 1511. Bildgröße 39,5 x 28 cm, mit Rändchen um die Einfassungslinie. Meder 167, (1511); Bartsch 64.

Stellenweise schwach und geringfügig stockfleckig; sonst in ausgezeichneter Erhaltung; rückseitiger Text scheint stellenweise schwach durch.

Peter Krüger bescheinigt der Bildprägung des wohl bekanntesten Blattes aus Dürers Zyklus der Apokalypse eine "bezwingende Dramatik": "Im Unterschied zur Bildtradition läßt Dürer die für Sieg, Krieg, Teuerung und Tod stehenden Reiter, die in der Folge der Öffnung der ersten vier Siegel erscheinen, nicht nacheinander auftreten, sondern in einer gemeinsamen Phalanx dahinjagen. (...) Der zuerst ausgerückte Bogenschütze reitet an der Spitze, es folgen Schwert- und Waageträger, den Schluß - bei Dürer ist es gewissermaßen die Nachhut - bildet der Tod." (Peter Krüger: Die apokalyptischen Reiter, in: Albrecht Dürer. Das druckgraphische Werk, Band 2, bearbeitet von R. Schoch, M. Mende u. A. Scherbaum, München u.a. 2002, Kat.-Nr. 115, S. 76.)
Schätzpreis € 20.000
Zuschlag € 22.000