English


Carl Strathmann. Krönungszug (Triptychon). Um 1902. 3 Blatt Aquarell u. Gouache. Signiert. Carl Strathmann. Krönungszug (Triptychon). Um 1902. 3 Blatt Aquarell u. Gouache. Signiert. Carl Strathmann. Krönungszug (Triptychon). Um 1902. 3 Blatt Aquarell u. Gouache. Signiert.
Los 111
Kategorie Künstler des 19. Jahrhunderts
Künstler CARL STRATHMANN
CARL STRATHMANN
Düsseldorf 1866 - 1949 München

Ein Krönungszug. Um 1902. 3 Blatt Aquarell, Gouache, Tuschfeder und Goldhöhung auf kräftigem Velin. Ein Blatt signiert. Je ca. 68 x 101,5 cm. – Provenienz: Süddeutscher Privatbesitz.

Ausstellung: Sechste Ausstellung der Berliner Secession, Berlin 1902/03. (Katalog der Sechsten Kunstausstellung der Berliner Secession. Zeichnende Künste, Paul Cassirer Kunst-Verlag, Berlin 1902; Kat.Nr. 635 "Ein Krönungszug, Aquarell").

An den vier Rändern neu auf weißem Karton fest montiert (teils gelöst); etwas gewellt; wenig gebräunt bzw. schwach feucht- und stockfleckig; Papier etwas gewellt.
"Ein Original in unserer Zeit ist er. Sein Talent eine vom Himmel gefallene Gabe, die es ihm nicht der Mühe wert gewesen sein würde vom Wege aufzuheben, wäre sie ihm nicht direkt in den Schoss gefallen.
Das Trägheitsgesetz ist in diesem Künstler in grossem Masse ausgebildet und so ist es auch nur zu erklären, dass Strathmann in seinem Beharrungsvermögen sich in die ornamentalen Muster seiner Bilder bis in die kleinsten Details hinein versenkt und in diese Details immer noch neue Motive hinein zu komponieren sucht...
Eine der Zierden der letzten Schwarz-Weiss-Ausstellung der berliner Secession war sein fast drei Meter langes Aquarell 'der Krönungszug'. Eine Reihe der sonderbarsten Ritter und Pagen, in ihrer Mitte der gekrönte Herrscher in einem Kostüm, reich, geschmackvoll und schrullenhaft zu gleicher Zeit.
Durch seine schöne grosse Farbenwirkung in die Ferne erregt diese Bild Strathmanns zuerst die Aufmerksamkeit des Beschauers. Dann aber wandelt sich diese Aufmerksamkeit in bewunderndes Erstaunen, wenn in der Nähe betrachtet die reizvolle Ornamentik auf Rüstungen und Gewändern, die fleissige Durchführung der Blumen und Gräser zu Geltung kommt."
(Lovis Corinth. Legenden aus dem Künstlerleben, S. 255 - 263 Carl Strathmann. Berlin, Paul Cassirer, 1909/1918).
Schätzpreis € 9.000