English


G. de Maupassant, Boule de Suif. Paris 1897. - Eines von 40 Ex. auf Vélin de cuve. - Maroquin von Marius-Michel. G. de Maupassant, Boule de Suif. Paris 1897. - Eines von 40 Ex. auf Vélin de cuve. - Maroquin von Marius-Michel.
Los 61
Kategorie Literatur des 17. bis 19. Jahrhunderts
Autor Maupassant, Guy de
Maupassant, Guy de: Boule de Suif. Paris: A. Magnier 1897. 25 x 16 cm. Mit 58 Holzstich-Illustr. nach François Thévenot, gest. von A. Romagnol, davon 1 farbig auf dem Umschl. und 57 in Schwarz (dav.1 Portr. des Autors, 7 ganzseit., 47 im Text, 1 Titel- und 1 Schlussvign.). VII, 110 SS., 1 Bl. Violetter Maroquineinband von Henri François Marius-Michel mit Deckelbordüre aus blauen Intarsien und goldgepr. Rt. Spiegel mit intarsierter Knospenranke, fliegenden Vorsätzen in Seidenmoirée. Goldschnitt. Passender HLdr.-Schuber mit marmoriertem Bezugspapier.

(Kanten des Schubers gering berieben.)

Nr. 60 von 40 Ex. (num. 51-90; GA 300) auf handgeschöpftem Velinpapier mit einer Suite der Textillustr. auf China sowie jeweils 3 Abzügen der ganzseit. Illustrationen (1. Vélin mit Inhaltstext in Typendruck, 2. auf China und 3. auf China mit Remarque). Dazu 1 Abzug der farbigen Umschlagillustration sowie 2 Holzschnitte nach Umschlagentwürfen von Thévenot zum Schluss. - Monod 7871. Carteret IV, 269. - Schönes, makelloses Exemplar der erstmals 1880 erschienenen Novelle, mit den feinen Illustrationen Thévenots und in dem französischen Meistereinband Marius-Michels (1846-1925).

Schätzpreis € 2.100