English


Antoni Waterloo. Zwölf Landschaften. 12 Blatt Radierungen. Hollstein 21 – 32. Antoni Waterloo. Zwölf Landschaften. 12 Blatt Radierungen. Hollstein 21 – 32. Antoni Waterloo. Zwölf Landschaften. 12 Blatt Radierungen. Hollstein 21 – 32. Antoni Waterloo. Zwölf Landschaften. 12 Blatt Radierungen. Hollstein 21 – 32. Antoni Waterloo. Zwölf Landschaften. 12 Blatt Radierungen. Hollstein 21 – 32. Antoni Waterloo. Zwölf Landschaften. 12 Blatt Radierungen. Hollstein 21 – 32. Antoni Waterloo. Zwölf Landschaften. 12 Blatt Radierungen. Hollstein 21 – 32. Antoni Waterloo. Zwölf Landschaften. 12 Blatt Radierungen. Hollstein 21 – 32. Antoni Waterloo. Zwölf Landschaften. 12 Blatt Radierungen. Hollstein 21 – 32.
Los 96
Kategorie Alte Meister
Künstler ANTONIE WATERLOO
ANTONIE WATERLOO
Lille 1609 - 1690 Utrecht

Landschaften.
Komplette Folge von 12 Blatt Radierungen auf feinstrukturiertem Bütten mit Wasserzeichen Wappen von Amsterdam. Je nummeriert a bis m. Plattengröße je ca. 9,1-9,9 x 14-14,6 cm. Hollstein 21 - 32.

a. Ein Zaun bei der Brücke. H. 21, I. Zustand (von V),
b. Kirchhof am Wasser. H. 22, I. Zustand (von III),
c. Hütte auf dem Hügel. H. 23, I. Zustand (von III),
d. Dorf mit Kirche am Wasser. H. 24, I. Zustand (von II),
e. Aufbruch der beiden Fischer. H. 25,
f. Zwei Kühe auf der Fähre. H. 26, I. Zustand (von II; sehr seltener allererster Zustand vor der Grabstichelüberarbeitung der hellen Fehlstelle am Rande unten in der Mitte),
g. Ein Wanderer, zwei große Bäume passierend. H. 27, I. Zustand (von II),
h. Ein Reiter mit Herde auf einer Brücke. H. 28, I. Zustand (von II),
i. Der kleine Weiler. H. 29, I. Zustand (von IV),
k. Drei Bauern auf einem Erdhügel bei einem Weiler. H. 30, I. Zustand (von II),
l. Das Schilderhaus an der Mauer. H. 31, I. Zustand (von II),
m. Vier Männer auf der steinernen Brücke. H. 32, I. Zustand (von II).

Provenienz: Sammlung Johann Andreas Boerner, 1785 - 1862, Nürnberg (Lugt 269; rücks. Federschrift auf H. 29); Rudolph Philip Goldschmidt, um 1840 - 1914, Frankfurt/M. (Lugt 2926, alle Blätter mit dem Stempel); C.G. Boerner, Neue Lagerliste 46, 1967, Nr. 228.

Die Blätter meist mit Rändchen um die Plattenränder, wenige Plattenränder angeschnitten bzw. auf Plattenkante beschnitten. Durchweg von gleichmäßig sehr guter Erhaltung.

Prachtvolle und vollständig seltene Folge in ausgezeichneten Frühdrucken.
Schätzpreis € 4.000