English


Biblia, das ist: Die gantze Heilige Schrifft, des Alten und Neuen Testaments. Samt Vorrede J. M. Dillherns. Nürnberg 1733.
Los 163
Kategorie Geschichte, Kulturgeschichte, Varia
Biblia, Das ist: Die gantze Heilige Schrifft, deß Alten und Neuen Testaments. Wie solche von Martin Luther ... Mit den Summarien Johann Sauberti ... von Salomon Blassens ausgefertiget ... Samt einer Vorrede Herrn Johann Michael Dilherrns. Nürnberg: Endter 1733 (1736). 36,7 x 24 cm. Mit 2 Kupfertiteln, 12 gestochenen Porträts, 6 ganzseitigen Textkupfern von A. Nunzer und 226 Textholzschnitten. 46 nn. Bll., 2 Bll., 184 SS., 2 Bll., SS. 185- 528, 2 Bll., SS. 706, 2 Bll., SS. 707-916, 2 Bll., SS. 917-1034, 2 Bll., SS. 1035-1181, 11 Bll. Blindgepr. Schweinsldr. über Hz.-Deckeln mit Messingschliessen.

(Einband angestaubt. Gebrauchs- und altersfleckig, wurmstichig, t. feuchtfleckig bzw. -randig, vereinzelt Eckbeschädigungen und Fingerflecken, fliegender Vorsatz mit Stempel. Kupfer etwas ausgedruckt).

Jahn S. 126 f. - Die 23. Ausgabe der Endter-Bibel von 1736 (Titelbl. "1733") mit den Porträtkupfern der 11 Kurfürsten und einem Porträt Luthers in ganzen Figuren. Zwischengebunden sind die Lebensbeschreibungen der Apostel, Propheten und Evangelisten auf je 2 Bll., 6 mal im Band verteilt, mit jeweils einer ganzseitigen Kupferdarstellung. - "Bereits in der Bildausstattung der Endter-Bibel von 1710 erhält die Dillherr Bibel eine umfassend neue Ausstattung und gewinnt Eigengewicht und Rang zurück. Die neue Ausstattung wird bis 1788 beibehalten ..." (Jahn S. 117).


Schätzpreis € 400
Zuschlag € 280