Catalogue Data could not be loaded from: https://api.venator-hanstein.de/frontend/categoriesbyauction/auctionid/160 Venator & Hanstein | Buch- und Graphikauktionen | Köln | A. Broickwy von Königstein, Postillae sev enarrationes ... Köln 1537.
English


A. Broickwy von Königstein, Postillae sev enarrationes ... Köln 1537.
Los 254
Kategorie
Autor Broickwy von Königstein, Antonius
Broickwy von Königstein, Antonius: Postillae sev enarrationes, in lectiones epistolarum & euangelio[rum], quas tam in dominicis diebus, quàm in diuorum memoria orthodoxa ecclesia hactenus legere consueuit: congestæ nuncq[uam] noua recognitione accuratius emendatæ. Köln: Melchior von Neuß 1537. 15,3 x 10,3 cm. Titel mit Hz.-Druckermarke. 8 Bll., 425 [r. 419] gez. Bll., 1 w. Bl., 19 Bll., 1 w. Bl. Blindgepr. Ldr. über Holzdeckeln auf drei Bünden, die Deckel mit vierfacher senkrechter Blütenranke mit Rosetten in einem Rahmen aus sechsfachen Streicheisenlinien; handschriftl. Deckelschild; zwei Schließbeschläge.

(Rücken erneuert, Deckelschild defekt, Schließen verloren. Teilw. leicht bis mäßig wasserandig. Letztes Drittel mit Wurmlöchern im Text.)

VD16 B 8377. - Erschien zuerst 1530 in Köln bei P. Quentel, dann ab 1534 bei Melchior von Neuß. - Am Schluss findet sich in den Ausgaben eine "Passio Domini secundum quattuor evangelistas". - Der Verfasser Antonius Broickwy, ein niederländischer Franziskaner und Kontroversprediger (* um 1470 in Nimwegen, † 1541 Huisberden), war Guardian in Brühl, später in Koblenz und wahrscheinlich Domprediger in Köln.
Im vorderen Innendeckel ein Besitzeintrag: "Liber d[omin]o[rum] eccl[es]ie diui La[m]berti Ex donatio[n]ne pietissimi viri d[omini?] Joh[ann]is Kosthorst bocholdiani olim vigila[n]tissimi eiusde[m] eccl[es]ie Sacellani. Anno 1549.". Der Eintrag bezieht sich möglicherweise auf St. Lamberti in Coesfeld.
Schätzpreis € 500