English


Albrecht Dürer. Die apokalyptischen Reiter. Holzschnitt aus der Apokalypse. Um 1498. Bartsch 64; Meder 167, vor dem Text, b.
Los 66
Kategorie Alte Meister
Künstler ALBRECHT DÜRER
ALBRECHT DÜRER
Nürnberg 1471 - 1528

Die apokalyptischen Reiter. Um 1498. Holzschnitt auf Bütten ohne rückseitigen Text, mit Wasserzeichen Reichsapfel (Meder Wz. 53), aus der Folge Die Apokalypse. Blattgröße ca. 38,6-38,8 x 27,7-28,1 cm.
Bartsch 64; Meder 167, Einzeldruck vor dem Text, b; laut Meder während oder nach der Herstellung der 1498-Ausgaben gedruckt und unbenützt gelassen (Meder 167, Fußnote 1); Schoch/Mende/Scherbaum 115. – Provenienz: Niederländische Privatsammlung.

Überwiegend auf bzw. stellenweise über die Einfassungslinien bis an die Darstellung beschnitten. Oben rechts und links ergänzte Eckfehlstellen von jeweils ca. 1,5 x 1,5 cm; am unteren Rand im Bereich des rechten Steines unprofessionell und von der Originaldarstellung abweichend ergänzte Fehlstelle von ca. 1 x 2 cm; sichtbarer, restaurierter horizontaler Mittelfalz; hinterlegte und teils ergänzte Risse mit Fehlstellen auf ca. 8 bzw. 4 cm links und rechts im Bereich des Mittelfalzes; unten rechts kurzer geschlossener Randeinriss; weitere kleine Randdefekte; am unteren linken Rand (Bleistift?)-Spuren (zwei blasse Ziffern) sowie im Himmel mehrere hellgraue Striche; schwach fleckig; Quetschfalten und geglättete Faltspuren. Verso kurze, unleserliche Tintenbezeichnung sowie Bleistiftbezeichnungen. – Schwarzer, kontrastreicher Abdruck.

Peter Krüger bescheinigt der Bildprägung des wohl bekanntesten Blattes aus Dürers Zyklus der Apokalypse eine "bezwingende Dramatik": "Im Unterschied zur Bildtradition läßt Dürer die für Sieg, Krieg, Teuerung und Tod stehenden Reiter, die in der Folge der Öffnung der ersten vier Siegel erscheinen, nicht nacheinander auftreten, sondern in einer gemeinsamen Phalanx dahinjagen. (...) Der zuerst ausgerückte Bogenschütze reitet an der Spitze, es folgen Schwert- und Waageträger, den Schluß - bei Dürer ist es gewissermaßen die Nachhut - bildet der Tod." (Peter Krüger: Die apokalyptischen Reiter, in: Albrecht Dürer. Das druckgraphische Werk, Band 2, bearbeitet von R. Schoch, M. Mende u. A. Scherbaum, München u.a. 2002, Kat.-Nr. 115, S. 76.)

Schätzpreis € 22.000
Zuschlag € 44.000