English


P. Du Moulin, Novitas Papismi, oder neuwlich auffgekommenes Pabstthumb. Wesel 1632.
Los 196
Kategorie Geschichte, Kulturgeschichte, Varia
Autor Du Moulin, Pierre
Du Moulin, Pierre: Novitas Papismi, oder newlich auffgekommenes Pabsthumb/ das ist/ daß die uhralte rechtglaubige Christliche kirch vom Pabsthumb und seiner lehr nichts gewust/ und daß demnach dasselbe auff keinem grunde der rechten Antiquitet, sondern auff blosser newerung bestehe ... Wesel: Martin Hess 1632. 21,6 x 17,3 cm. 30 Bll., 1296 SS. (r. 1192 SS.; Paginierungsfehler bei Fol. Cccc u. Yyyyyy4), 28 Bll. Pgt.

(Vorderdeckel verzogen, Bezug an Außenkante gelöst. Durchgehend mäßig bis stärker gebräunt, zahlr. t. größere Wurmgänge.)

VD17 12:112363Z. - Sehr seltene erste deutsche Ausgabe der zuerst in Genf 1627 erschienenen antikatholischen Streitschrift "Nouveauté du Papisme". - Der französische reformierte Theologe Pierre Du Moulin (Petrus Molinaeus, 1568-1658) war ab 1593 a.o. Professor für Eloquenz und Naturaltheologie in Leiden, 1598 folgte er einem Ruf nach Paris, später lehrte er bis zu seinem Tode an der protestantischen Akademie in Sedan.
Schätzpreis € 500