English


J. F. Schröter, Allgemeine Geschichte d. Länder u. Völker v. America. 2 Bde. 1752-53.
Los 221
Kategorie Geschichte, Kulturgeschichte, Varia
Autor Schröter, Johann Friedrich
[Schröter, Johann Friedrich]: Algemeine Geschichte der Länder und Völker von America. Nebst einer Vorrede Siegmund Jacob Baumgartens. 2 Bde. Halle: Gebauer 1752-53. 24,6 x 20 cm. Mit gest. Front., 8 Kupfer-Ktn. (davon 5 gefalt.) und 59 Kupfertafeln (davon 6 gefalt.). 23 Bll., 688 SS.; 11 Bll., 905 SS. [recte: 907 SS.], 63 nn. SS. Ldr. auf 5 Bünden m. Rt., 2 Bibliotheksetiketten.

(Einbände etw. berieben, bestoßen u. fleckig. Bibliotheks- und Aussonderungsstempel auf den beiden Titeln und einigen Faltkupfern. Stellenw. gebrauchsfleckig).

Sabin 38595 u. 77989. Fromm 13768 (Lafiteau). Borba de Moraes I, 386. - Schönes und reich illustriertes, umfangreiches Werk zur Kulturgeschichte Amerikas. J. F. Schröter (1710-1788), königl. preußischer Regierungs- und Konsistorialrat in Magdeburg, gibt im ersten Teil mit der „Beschreibung der amerikanischen Wilden" die erste deutsche Übersetzung von Lafiteaus vielbeachtetem Werk „Moeurs des sauvages Amériquains ..." (1724). Nach der allgemeinen Einleitung Schröters folgen der Bericht über die Entdeckung der Azoreninseln, die ausführliche Schilderung der spanischen Eroberungen von Mexiko, Peru und Chile, anschließend die der Portugiesen von Brasilien. Im 4. und 5. Buch werden die Besitzungen der Franzosen, Holländer und Engländer in Louisiana, Florida, New York, Virginia, Georgia, Carolina usw. abgehandelt. Den Schluss bildet der Bericht über die Entdeckung Grönlands und Islands. Das „Chronologische Verzeichnis der Entdeckung der neuen Welt" ist der „Histoire et description générale de la Nouvelle France" von Charlevoix entnommen.
Schätzpreis € 900