English


Getijdenboek. - Niederländisches Stundenbuch. Handschrift auf Pergament. Nördl. Niederlande, 1. Hälfte des 15. Jhs. Getijdenboek. - Niederländisches Stundenbuch. Handschrift auf Pergament. Nördl. Niederlande, 1. Hälfte des 15. Jhs. Getijdenboek. - Niederländisches Stundenbuch. Handschrift auf Pergament. Nördl. Niederlande, 1. Hälfte des 15. Jhs.
Los 63
Kategorie Manuskripte Autographen
Getijdenboek. - Niederländisches Stundenbuch. Handschrift auf Pergament. Wohl nördliche Niederlande, 1. Hälfte des 15. Jahrhunderts.
129 Bll. (unvollständig, fehlen 5 Bll.). Lagen: a-f8, g8-1, h8, i8-1, k8, l8-2, m8-1, n-r8. Blattgr. ca. 100 x 74 mm, Schriftspiegel ca. 52 x 34 mm. Mittelniederländischer Text zu 14 Zeilen in gotischer Buchschrift; dunkelbraune Tinte, Satzauszeichnungen in Rot.
Zahlr. ein- bis zweizeilige Initialen alternierend in Gold und Blau, mit feinem roten u. blauen Fleuronnée. 9 Schmuckseiten mit Texteinfassung durch Zierleisten in Gold, Blau und Mauve; davon ausgehend konturierte und fadenförmige Ranken, die in dreipass-, dornblatt- oder lilienförmigen Blüten in Gold, zu Beginn auch in Blau, enden. Auf diesen Seiten jew. eine dreizeilige Initiale in Gold auf blauem Grund und mit mauvefarbener Füllung. Auf zwei der Seiten eine siebenzeilige Initiale auf Goldgrund mit einem mit blauen bzw. mauvefarbig schattierten und mit Binnendekor besetzten Körper.
Inhalt: Fol. 1r-43r Offizium von der Ewigen Weisheit. 44r-78v Bußpsalmen mit Litanei. 79r(Anfang fehlt)-119v Totenoffizium. 120r-128v Mariengebete.
Braunes Kalbsldr. des 18. Jhs. mit Rs., Rücken mit 3 Goldfleurons; Vorsätze aus mehrfarbig patroniertem Goldbrokatpapier.

(Rücken unter Verwendung des alten Bezuges erneuert. Ehemaliger Miniaturenschmuck auf Einzelblättern nicht mehr vorhanden. Die erste (Schmuck-)Seite mäßig angeschmutzt und unten im Bund gelockert. Heftung zwischen den Lagen etwas gelockert. Durchgehend mit leichten Gebrauchsspuren.)

Niederländisches Stundenbuch in der Übersetzung des Geert Grote (1340-1384). Darin auch das von ihm kompilierte Offizium von der Ewigen Weisheit, das sich fast ausschließlich in Handschriften aus den nördlichen Niederlanden findet.
Schätzpreis € 7.000