English


S. v. Herberstein, Moscoviter wunderbare Historien. 1567. St. Petersburg 1795 (-1804). S. v. Herberstein, Moscoviter wunderbare Historien. 1567. St. Petersburg 1795 (-1804). S. v. Herberstein, Moscoviter wunderbare Historien. 1567. St. Petersburg 1795 (-1804). S. v. Herberstein, Moscoviter wunderbare Historien. 1567. St. Petersburg 1795 (-1804).
Los 3
Kategorie Geographie Ansichtenwerke
Autor Herberstein, Sigmund von
Herberstein, Sigmund von: Moscoviter wunderbare Historien ... erstlich ... zu latein beschriben, jetz zu malen aber durch Heinrich Pantaleon ... verteütschet und in truck verfertiget. [Nachdruck der Ausg. Basel 1567]. [Sankt Petersburg: Weitbrecht 1795 (-1804)]. 39,8 x 24 cm. Mit Portr.-Hz., 2 gefalt. Hz.-Karten, 1 gefalt. Hz.-Plan und 6 (t. ganzseit.) Texthz. 6 Bll., CCXXXXVI SS., 3 Bll. Braunes Ldr. mit rotem Ldr.-Rücken mit Rs. und Rv., Goldschnitt.

(Berieben und bestoßen, Vorderdeckel lose, mit Klebestreifen befestigt. Vereinzelt etwas stockfleckig und mit l. Feuchtrand).

Adelung, Herberstein, Reisen in Russland S. 364 ff. Henze II, 569 f. - Seltener Nachdruck der pantaleonischen Übersetzung nach der Baseler Ausgabe von 1567; das einzige im KVK nachweisbare Exemplar in der UB Lausanne besitzt noch keine Holzschnitte (Zustand von 1795). - Im Auftrag der Kaiserin Katharina II. sollte der Haus- und Hofbuchhändler Weitbrecht unter Anleitung des Historikers Hartwig L. Ch. Bacmeisters einen möglichst originalgetreuen Nachdruck anfertigen. Innerhalb eines Jahres war er verwirklicht: auf gelblichem Papier aus Paris, jedoch ohne eigens gegossene Lettern im alten Typendruck, sondern lediglich unter Verwendung der "ältesten in der Druckerey vorhandenen". Diese erste kleine Auflage entstand noch ohne die Holzschnitte, die Vollendung kam zunächst einmal durch den Tod der Kaiserin und schließlich auch durch den Tod Weitbrechts zum Erliegen. Erst sein Nachfolger Lissner vervollständigte 1804 das Werk mit Karten und Holzschnitten in einer Auflage von nur 50 Exemplaren. "Auf diese Art ist der neue Abdruck bereits jetzt weit seltener als die Ausgabe, nach welcher er veranstaltet ist ... ausser dem neueren, grössern Papiere und der modernen Schrift ist dieser Abdruck auch besonders durch einen kleinen russischen Doppeladler kenntlich, der auf der Tielvignette über dem Rachen des rechts sitzenden Löwen schwarz abgedruckt ist" (Adelung S. 367).

Schätzpreis € 3.000
Zuschlag € 2.200