English


P. Scaliger, Primi tomi miscellaneorum ...  Köln 1570.
Los 264
Kategorie Alte Drucke bis 1600
Autor Scaliger, Paulus (Skalich, Scalichius, Scaliger)
Scaliger, Paulus: Primi tomi miscellaneorvm, de rervm caussis & successibus atq(ue) secretiori methodo ibidem expressa, effigies ac exemplar, nimirum, vaticiniorum & imaginum Ioachimi Abbatis Florensis Calabriae, & Anselmi Episcopi Marsichani, super statu summorum Pontificum Rhomanae Ecclesiae, contra falsam, iniquam, vanam, confictam & seditiosam cuiuisdam Pseudomagi, quae nuper nomine Theophrasti Paracelsi in lucem prodijt, pseudomagicam expositionem, vera, certa, & indubitata explanatio. Köln: Th. Graminaeus 1570. Mit Hz.-Druckermarke und 31 Textholzschnitten. 6 Bll., 152 SS. HLdr. d. 18. Jhs. mit Rt.

(Geringe Bereibungen. Vereinzelt etwas feucht- bzw. altersfleckig, Ränder mit hs. Notizen)

VD16 J 287 (unter Joachimus aus Celico). Adams S 555. BM STC, German Books, 782. - Erste Ausgabe der polemischen Schrift gegen die "Vaticinia" des Abts Joachim de Fiore (1132-1202), verfasst von dem konvertierten Theologen Paul Scalichius (1534-1575). Der aus Agram stammende Enzyklopädist, Philosoph und Mystiker, Kanonikus in Münster trat als Graf zu Hun und Lycka, Markgraf von Verona und als Inhaber anderer Adelstitel auf und führte seine Abstammung auf das ital. Fürstengeschlecht der Scaliger zurück. Die großen Textholzschnitte zeigen meist Papstporträts in üppig gestalteter Umrahmung.
Schätzpreis € 300